Stadtteilwehr Mitte

Gründungsdatum:                            1869

Gegliedert

Freiwillige Feuerwehr der Barbarossastadt Gelnhausen // Wachbereich Mitte

Einsatz- und Gefahrenschwerpunkte

  • Altstadt (enge und größtenteils mittelalterliche Bebauung)
  • Sonderbauten (mehrere Hotels, u. a.)
  • Industriebetriebe (Veritas AG, u. a.)
  • überörtliche Hilfe (Teleskopmast, ELW 2, künftig WLF)
  • Unterstützung des Rettungsdienstes (Personenrettung mit TM)
  • Atemschutzkomponente u. Schlauchpflege für Gemeinden
  • Bereitstellung Einsatzleitung Gesamtstadt Gelnhausen


Fahrzeugbestand und Rufname

Einsatzleitwagen 1 (Florian Gelnhausen 1-11-1)
Voraus-Löschfahrzeug (Florian Gelnhausen 1-20-1)
Teleskopmast 32 (Florian Gelnhausen 1-38-1)
Löschgruppenfahrzeug 20 (Florian Gelnhausen 1-46-1)
Personenkraftwagen (Florian Gelnhausen 1-16-1)
Wechselladerfahrzeug (Florian Gelnhausen 1-66-1)

Einsatzleitwagen 2 (Florian Main-Kinzig 10-12-1)

Mehrzweckboot (Florian Gelnhausen 1-79-1)

Abrollbehälter Betreuung
Abrollbehälter Logistik
Abrollbehälter Großschaden
Abrollbehälter Umwelt
Abrollbehälter Mulde

Gabelstabler

Kurzchronik

  • 1559 In der Stadtordnung werden erste Brandschutzmaßnahmen beschrieben.
  • 15.08.1736 Ein Hagelschauer löscht den Brand des Rathauses; bis in die 90 er Jahre wird dieser Tag als Feiertag in Gelnhausen begangen („Hageltag“).
  • 1824 In einer Erhebung werden Gelnhäuser Bürger in rotten als Löschmannschaft unter Führung des Stadtsenats namentlich aufgelistet.
  • 1869 Gründung der Feuerwehr Gelnhausen-Mitte aus dem Kreis der Turner
  • 16.11.1997 Ein Feuer verwüstet das Gerätehaus; Beschädigung der Fahrzeuge

Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung der Stadtteilwehr Mitte trifft sich jeden Mittwoch um 19:00 Uhr am Feuerwehrhaus
(Cassebeerstraße 11) zu technischen Diensten, Übungen oder Unterrichten.

Zur Webseite des Vereins  www.feuerwehr-gelnhausen.com